Hier wollen wir auf alle wichtigen Fragen rund um die Hundeschule eingehen.

Wichtiges über unser Training

Das Training findet auf unserem Grundstück am Gablinger Weg 91, 86156 Augsburg statt.


Dort haben wir 4 voneinander getrennte Trainingsplätze sowie eine Hundesporthalle.

Die Grunderziehungsstunden finden immer draußen auf unseren Plätzen statt. Daher bitte immer Wetterentsprechend die passende Kleidung anziehen.


Da es beim Hundeport unter anderem auch auf die Geschwindigkeit ankommt, gehen wir damit bei schlechtem Wetter und schlechten Bodenverhältnissen aus Sicherheitsgründen in die Hundesporthalle.

Die Gruppenstunden finden immer 1x wöchentlich in den fest eingeplanten Gruppen statt.
Unsere Gruppen fassen maimal 7 Hunde.
Somit können wir auch in den Gruppenstunden auf die einzelnen Hunde individuell eingehen.

Das ist selbstverständlich möglich.
Wichtig ist hierbei dann darauf zu achten, dass zwischen den jeweiligen Stunden genügend Zeit ist, um dem Hund auch eine ausreichende Pause zu gönnen.


Hier empfehlen sich ca. 2 Tage Pause.

Nein!

Soetwas gibt es bei uns nicht.
Uns ist wichtig, dass die Gruppen ein bestmögliches Training bekommen. Dies kann nur dann funktionieren, wenn der Trainer jeden einzelnen Hund kennt und weiß, worauf er bei dem Hund eingehen muss.
Es gibt jedoch eine Springerin in unserem Team.
Sie kennt sich in der Hundeerziehung so gut aus, dass man ihr problemlos jede Gruppe anvertrauen kann.
Die Springerin ist als Urlaubsvertretung sowie Krankheitsvertretung da.

Es ist ein großer Irrglaube, dass Hunde könnten ab einem bestimmten Alter nichts mehr Lernen.

Lernen ist ein lebenslanger Prozess der nie endet.

Genau wie der Mensch können Hunde bis ins hohe Alter lernen.

Übrigens: Unser ältester Hundeschüler war ein dackel mit 14 Jahre.

Kostenlose Probe / Schnupperstunden gibt es bei uns nicht.

Die einmalige Teilnahme an einer Gruppenstunde kostet bei uns 30€.

Wir haben nichts zu verbergen!

Daher kann man selbstverständlich jederzeit gerne zum Zuschauen vorbei kommen.

Da sich unsere Trainer jedoch immer voll und ganz auf ihre Gruppen konzentrieren müssen, sind Fragen an unsere Trainer während der Trainingsstunde nicht erwünscht.

Am besten so früh wie möglich.

Gib deinem Welpen aber die Zeit (1-2 Wochen), sich bei dir und der neuen Umgebung einzuleben.

An gesetzlichen Feiertagen hat unsere Hundeschule geschlossen.

Diese Trainingsausfälle werden deinem Vertrag natürlich gutgeschrieben.

Während unserem Betriebsurlaub (24.12. - 06.01.) findet auch kein Training statt. Dieser Zeitraum ist in den Beiträgen mit inbegriffen.

Läufige Hündinnen dürfen bei uns generell am Training teilnehmen.

Einzige Voraussetzung in der Halle ist, dass hier ein Hygieneschutzhöschen getragen werden muss.

Bitte gebt dennoch eurem Trainer vor der Stunde bescheid, dass eure Hündin aktuell läufig ist.

Kranke / Ansteckende Hunde sind vom Training ausgeschlossen.

Die Sicherheit der Hunde auf unserem Platz ist uns sehr wichtig. 

Ein Flohbefall beim Hund zählt übrigens auch dazu.



Wichtiges über unsere Verträge

Das hängt ganz von deinem gewählten Beitrag ab.
Wir haben 4 verschiedene Beitragsmöglichkeiten in der Grunderziehung mit unterschiedlichen Laufzeiten.
Lediglich der Monatsbeitrag mit der monatlichen Kündigungsmöglichkeit verlängert sich nach der 3 Monatigen Mindestvertragslaiufzeitimmer automatisch um einen weiteren Monat.
Alle anderen Verträge laufen ab wenn die Zeit rum ist und müssen aktiv verlängert werden.
Hierzu erhältst du automatisch ca. 1 Monat vor Ablauf deines Vertrages eine E-Mail von uns.

Die Verträge laufen nicht nach Kalendermonaten April, Mai, Juni etc. sondern immer ab "Vertragsbeginn".

Vertragsbeginn ist immer der erste Trainingstag an dem man teilgenommen hat.

Beispiel:

Dein Vertragsbeginn ist am 18.02.2020. Somit läuft der Vertrag vom 18.02. - 17.03.

Am 18.03. beginnt wieder der neue Vertragsmonat.

In diesen beiden Fällen verlängern wir deinen Vertrag um die ausgefallene Zeit kostenlos.
Du musst uns lediglich einen Nachweis/Bescheinigung bringen, dass dein Hund wirklich krank war oder du dich tatsächlich im Urlaub befunden hast.
In allen anderen Fällen verfällt die Stunde, wenn du nicht kommen kannst.

Unsere Trainingsstunden kann man entweder per SEPA-Lastschrift oder per Überweisung bezahlen.
Barzahlung vor Ort ist bei uns nicht möglich.
Der Beitrag ist immer für die jeweilige Zeit im Voraus zu bezahlen.

Unsere Verträge mit einer Laufzeit von 1/2 Jahr bzw. 1 Jahr können/müssen nicht gekündigt werden. Diese laufen automatisch ab.

Der Monatsbeitrag mit der monatlichen Kündigungsmöglichkeit kann mit einer Kündigungsfrist von 1 Monat zum Laufzeitende gekündigt werden. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 3 Monate.

Beispiel:

Dein Vertragsbeginn war der 13.02.2020 Möchtest du deinen Vertrag zum 12.05.2021 kündigen, muss deine Kündigung bis spätestens 12.04.2021 per Mail oder Post an uns geschickt werden.

Sollte das Training durch höhere Gewalt ausfallen, verfällt die Stunde.

Auszug aus den AGB:

Höhere Gewalt: Die Hundeschule Melly and Friends, Inh. Melanie Böhm haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Aufruhr, Kriegs-, Terror-, oder Naturereignisse oder durch sonstige nicht von ihr zu vertretende Vorkommnisse eintreten; hierzu gehören z.B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörungen, Pandemien oder Verfügungen von hoher Hand im In- oder Ausland. Schadensersatzansprüche sind bei höherer Gewalt ausgenommen.