Junghunde

Die jungen Wilden

Junghunde

Im sogenannten Junghundekurs, wird alles, was ein Welpe bis dahin gelernt hat, weiter vertieft. Es wird noch gespielt, aber mit mehr Trainigseinheiten.   Die Hunde sind dann im Alter der “jungen – wilden” und auf einmal wissen sie nicht mehr was “sitz”,”platz” ist und sie entdecken vielleicht die Leidenschaft zum anderen Geschlecht.

Was passiert in dem Alter der Junghunde?

JunghundeZwischen dem 6.-9. Lebensmonat tritt die sexuelle Reife bei unseren Junghunden auf. (Bei den Hündinnen kommt die erste Läufigkeit auch hier beantworte ich gerne alle Fragen)

Die Kleinen sind nun keine Welpies mehr.

Das Verhalten der Junghunde verändert sich und man steht wieder am Anfang. Aber keine Angst, auch diese Phase geht wieder vorbei und mit fleißigem Training lässt sich auch diese Zeit super überstehen.

Alltagstraining für junge Hunde

Junghunde

All das und einiges mehr wird hier behandelt.

Die Alterspanne beträgt so ungefähr (je nach Größe, Reife und Rasse des Hundes) 6 Monate – 1 Jahr. Manchmal auch noch darüber hinaus.

Wir werden auch in diesem Kurs möglichst viele alltagsnahe Begebenheiten einbauen.

Der Spaß soll aber auch hier nicht verloren gehen und ich zeige euch verschiedene Spiele die ihr mit eurem Hund machen könnt.

Der Junghunde-Kurs geht bis etwa zum 1. Geburtstag des Hundes. Im Anschluss kommt das Mensch-Hund-Team in die Teamtraining-Gruppe.